ERNST PIPER

Autor

 

Beiträge zu Literatur und Verlagswesen

 

  • Die Rechte der Rechten, Die Welt v. 17.10.2017
  • Was kommt nach dem E-Book, boersenblatt.net 27.10.2013
  • Vom Buchmarkt zum Content Marketing, BuchMarkt Januar 2012
  • Digital - illegal - ganz egal, Börsenblatt des deutschen Buchhandels v. 24.11.2011
  • Klaus Piper zum 100. Geburtstag, BuchMarkt März 2011
  • Die Gefahren der Nulltarifmentalität. Wie Autoren das digitale Prekariat von morgen werden könnten, BuchMarkt April 2010
  • Hegemann, aktueller Stand. Und eine Aussicht, BuchMarkt.de v. 21.2.2010
  • Die Zukunft der Autoren. Was der Siegeszug des E-Publishing für Schriftsteller bedeutet, BuchMarkt Januar 2010
  • Ohne Hilfe ist der Buchmarkt unüberschaubar, Frankfurter Rundschau v. 18.12.2007
  • Bedrohung oder Chance, Börsenblatt des deutschen Buchhandels v. 2.2.2006
  • Umbrüche der Geschichte. Der Beck Verlag hält daran fest, ein Buch des italienischen Altphilologen Luciano Canfora nicht zu veröffentlichen, Frankfurter Rundschau v. 22.11.2005
  • Angemessene Vergütung. Neues vom Urheberrecht, Frankfurter Rundschau v. 8.11.2005
  • Angemessene Vergütung? Die Schriftsteller werden ärmer, Frankfurter Rundschau v. 25.11.2004
  • Sexy Hitler. Ist die Geschichtswissenschaft in der Krise, während historische Sachbücher boomen?, Der Tagesspiegel v. 11.3.2004
  • Vergnügen oder Geschäft, Börsenblatt des deutschen Buchhandels v. 23.10.2003
  • Sten Nadolny, Ullsteinroman, Der Tagesspiegel v. 2.10.2003
  • Gregor-Dellin, Martin, in: Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Hg. Thomas Kraft, München 2003, S. 431-433
  • Als wär's ein Endspiel. Frieden stiften die Dichter nicht: Die Jerusalemer Buchmesse ist ein Spiegel der Politik, Der Tagesspiegel v. 28.6.2003
  • Gisela Heidenreich, Das endlose Jahr, Der Tagesspiegel 13.11.2002
  • Der Eremit. Zum Tod des amerikanischen Lyrikers Robert Lax, Der Tagesspiegel v. 28.9.2000
  • Nachwort, in: William Shakespeare, Sämtliche Sonette, Zürich 1998, S. 315-319
  • "Nicht von hier". Jehuda Amichai ist gestorben, Frankfurter Rundschau v. 23.9.2000
  • Einführung, in: Reinhard Piper - Ernst Barlach. Stationen einer Freundschaft 1900-1938, Hg. Volker Probst und Helga Thieme, Güstrow 1999, S. 9-15
  • Von Familien- und anderen Betrieben, in: Ausgerechnet Bücher. Einunddreißig verlegerische Selbstporträts, Hg. Rita Galli, Edda Hattebier, Sigrid Weiss und Kathrin Arndts, Berlin 1998, S. 51-54
  • Ein Jahrhundert im Schlaglicht, BuchMarkt 11/1997, S. 114-117
  • "Erfrischende Solidität". Viel Licht, kein Schatten: Der schöngeistige Beck Verlag hat längst ein eigenes Profil gewonnen, BuchMarkt 6/1997, S. 95-98
  • Viele schöne Etiketten. Deutsche Verleger kämpfen um einen engen Markt - das neue Schlüsselwort heißt "Imprint", FOCUS 15, 1997, S. 134-138
  • Programmplanung im Publikumsverlag, BuchMarkt 2/1997, S. 100-102
  • Nachruf auf die AG LSV, BuchMarkt 2/1997, S. 15
  • Anna Wimschneider, in: Das Rottal. Heimatbuch, Hg. Dieter Vogel, Vilsbiburg 1995, S. 98-99
  • Nachwort, in: Licht des Südens. Italienisches Lesebuch, Hg. Bettina Raab, München 1995, S. 267-276
  • Ludwig Thoma und seine Verleger, in: Zwischen den Wissenschaften. Beiträge zur deutschen Literaturgeschichte, Hg. Gerhard Hahn und Ernst Weber, Regensburg 1994 (=FS Bernhard Gajek zum 65. Geburtstag), S. 352-356
  • Die Verlagspolitik des Piper Verlags, in: La traduzione letteraria in Germania e in Italia dal 1945 ad oggi, Hg. Liborio Mario Rubino, Palermo 1993, S. 25-31
  • Gratwanderung auf der Insel. Fidel Castro und Cubas Intellektuelle - Versuch einer Wiederannäherung, SZ v. 31.10.1987
  • Einsam vor dem Bildschirm, Salzburger Nachrichten vom 31.12.1986
  • Einführung, in: Klaus von Bismarck/Günter Gaus/Alexander Kluge/Ferdinand Sieger, Industrialisierung des Bewußtseins, München 1985, S. 9-29
  • Das Fernsehen ersetzt die Zensur, DIE ZEIT v. 18.10.1985
  • Das Taschenbuch im Piper Verlag, in: Piper Almanach zum 80. Jahr, München 1984, S. 527-532
  • Heinrich Eduard Jacob und das Sachbuch, in: Heinrich Eduard Jacob 1889-1967. Katalog, Berlin 1979, S. 21-26

 


Ernst Piper

Kontakt

Ernst Piper
Fechnerstraße 23
10717 Berlin

Tel.:030 283 84 343
Fax:030 283 84 345

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!